Montage Dachfenster- So behalten Sie den Überblick

Standardplissees für das Dachfenster zu erhalten, wird nur in wenigen Fällen möglich sein, denn die Formen und Maße sind hierbei fast so vielfältig und unterschiedlich wie bei normalen Senkrechtfenstern. Dennoch ist ein Dachfenster ohne die Möglichkeit der Verdunklung und der Regulierung des Lichteinfalls keine zufriedenstellende Lösung. Im Sommer sind die Räume sehr schnell aufgeheizt und es kann stickig heiß werden. Lässt sich der Raum nicht abdunkeln, dann kann keine gemütliche Atmosphäre erzeugt werden und man fühlt sich durch Straßenlaternen oder Mondlicht gestört. Viele Räume unter dem Dach werden als Schlafzimmer oder als Kinderzimmer genutzt. Hier ist es besonders wichtig, dass ein angenehmes Raumklima herrscht und sich die Fenster auch am Tage verdunkeln lassen. Durch die Möglichkeit der Plissee Maßanfertigung kann beinahe jedes Dachfenster mit einem Plissee Ihrer Wahl versehen werden.

Die Plissee Montage am Dachfenster - Schritt für Schritt
Plissees für Dachfenster sind meist Maßanfertigungen. Dennoch können Sie sich in vielen Fällen das komplizierte Ausmessen des Fensters sparen, denn im Konfigurator sind bereits viele gängige Dachfenstermaße gespeichert. Sie brauchen lediglich den Dachfenstertyp einzugeben und können anschließend bereits mit der Bestellung fortfahren. Muss individuell gemessen werden, dann vergessen Sie nicht, die Höhe und Breite des Fensters, die Tiefe der Glasleiste und die Flügelinnenmaße genau anzugeben. Für die Montage gilt, in jedem Falle ist es notwendig, die Plissees zu verschrauben. Eine Montage ohne Bohren ist für Dachfenster nicht möglich. Nach der Bestellung dauert es nur wenige Tage und Ihr Plissee ist bei Ihnen zu Hause. Wie es montiert wird, hängt davon ab. Für welche Variante Sie sich entschieden haben. Bei einfachen Dachfensterplissees ohne seitliche Führung werden wie bei einem normalen Plissee auch Spannschuhplättchen zu Aufnahme der Spannschuhe, über die das Plissee verspannt ist, in die Glasleiste geschraubt. Dies geschieht oben und unten jeweils zweimal. Plissees mit seitlicher Führungsschiene werden direkt an ebendieser befestigt. Dazu muss allerdings die Führungsschiene am Fenster verschraubt werden, was seitlich in der Glasleiste Geschieht. Der große Vorteil der Plissees mit Seitenführung ist, dass sie eine umfassende Verdunkelung ermöglichen, da sie seitliche Lichtschlitze ausschließen. Das Montageprinzip unterscheidet sich damit kaum von dem, das auch bei vorgefertigten Dachfensterplissees angeboten wird. Die Unterschiede sind hier hauptsächlich in der Qualität der Verarbeitung und Materialien sowie in der Flexibilität und Vielfalt bei der Auswahl zu finden. Der große Unterschied zwischen einem Dachfensterplissee und einem Plissee nach Maß für Senkrechtfenster liegt übrigens in der Verspannung, die bei den Dachfensterplissees nicht nur über die herkömmlichen Spannschnüre, sondern übe einen zusätzlich eingearbeiteten Draht geschieht, der dafür sorgt, dass das Plissee auch in schräger oder gar waagerechter Lage nicht durchhängt. Werden Plissees an Dachfenstern montiert, dann ist Bohren also notwendig und die Rollos können nicht wieder entfernt werden, ohne Spuren zu hinterlassen. Wer in einer Mietwohnung lebt, sollte daher die Genehmigung des Vermieters einholen, bevor er mit der Montage der Plissees am Dachfenster beginnt. Kleiner Tipp am Rande: Es gibt sogar Fälle, bei denen sich der Vermieter an den Kosten für ein Plissee oder eine andere Sonnenschutzlösung nach Maß beteiligt hat, unter der Voraussetzung, dass der Fensterbehang nach Auszug erhalten bleibt. Auch dies ist ein Vorschlag, den man einem Vermieter ruhig mal machen kann. Wer ein Plissee am Dachfenster anbringen möchte, der kommt ums Bohren nicht drum herum. Infos, und wertvolle Tipps für Mieter finden Sie hier. Kommen Sie vorbei. zurück